Aktuell im Podcast …

Podcast #26 Erstes Deutsches Genealogiemuseum

Werbung

Podcast #26 Erstes Deutsches Genealogiemuseum

Podcast #26 Erstes Deutsches Genealogiemuseum

Podcast

Eine Genealogiemuseum klingt interessant, auch wenn ich mir bisher nicht konkret vorstellen konnte, was Besuch erwarten können.

Das Museum wendet sich an alle, die sich für Ahnen- und Familienforschung (wissenschaftlich: Genealogie) interessieren, und zwar sowohl an Anfänger als auch an Fortgeschrittene.

Der Anfänger erhält erste Informationen und Erläuterungen: Was ist Genealogie? Wie kann ich selbst auf diesem Gebiet tätig werden? Welche Quellen und Forschungsmöglichkeiten gibt es? Wie stelle ich meine Ergebnisse fachgerecht dar?
Der Fortgeschrittene kann sich vor allem in methodischer Hinsicht weiterbilden: In welche größeren Zusammenhänge lässt sich die Genealogie einfügen? Welche Methoden wendet der Fachhistoriker an? Wie arbeite ich wissenschaftlich korrekt? Welche Prinzipien sind bei einer Veröffentlichung zu beachten?

Ziel und Zweck des Museums ist es insbesondere, die nach wie vor bestehende Kluft zwischen professionellen Historikern und meist ihrem Hobby frönenden Genealogen zu schließen.

Quelle: EDGM-Website

EDGM-Logo_142x79

Ein Interview mit Dr. Sándor Rolf Krause vom Ersten Deutschen Genealogiemuseum

EDGM – Erstes Deutsches Genealogiemuseum

 

Familienforschung Friedrich Lehmkühler

Ein privater Bericht über die eigene Familienforschung, Ziele und neue Wege.
Friedrich Lehmkühler, Wertheim am Main

Genealogie in der Presse

ein paar nette Artikel aus der letzten Zeit

Alle Genealogie in der Presse-Artikel gibt es jetzt in einer wöchentlichen Zusammenstellung auf der Seite – Genealogie-Neuigkeiten, oder als Archiv direkt auf den Seiten von paper.li.

 

Briefkasten

 

Abspann

Vergangenheit wacht auf, sie lebt, sobald man sich in sie vertieft…, so daß wir in ihr Menschen kennenlernen und dadurch auch uns selber.
~ unbekannter Historiker

Viel spaß damit – Timo!

GedTool – Der Werkzeugkasten für GEDCOM-Dateien

Die meisten Familienforscher verwenden für die Erfassung Ihrer Daten eine entsprechende Genealogiesoftware (Softwareübersicht im GenWiki). Nebenher gibt es die verschiedensten Anwendungsfälle, wo es notwendig werden kann die Daten in einer Tabellenkalkulation, wie Microsoft Excel zu verarbeiten.
Der Weg zurück zu einer GEDCOM Datei ist meisten mühselig. Genau hier kommt die Software GedTool zum Einsatz. Ganz aktuell wurde eine überarbeitete Version veröffentlicht. Die Software kann über die Website www.GedTool.de als Shareware bezogen werden.

Mitteilung von Peter Schulz

GedTool wurde weiterentwickelt. Die wichtigste Funktion von GedTool ist nach wie vor die Bearbeitung von GEDCOM-Dateien in der Tabellenstruktur von Excel. Darüber hinaus gibt es aber mittlerweile eine Vielzahl von Funktionen, welche weit über das Ändern/Anpassen von GEDCOM-Dateien in tabellarischer Form hinausgehen.

Ein Schwerpunkt der Weiterentwicklung von GedTool war die Umsetzung tabellarischer Datenbestände (z.B. Verkartungen) in das GEDCOM-Format. Für gängige Verkartungen wurden Vorlagen erstellt, die mit Hilfe von Mapping-Dateien in unterschiedliche Zielprogramme umgesetzt werden können. Die Excel-Vorlagen für Geburten, Taufen, Heiraten, Sterbefälle, Adressbücher, etc. sind auf der Webseite von GedTool frei verfügbar und können heruntergeladen werden.

Informieren Sie sich doch einfach über die Vielzahl der Funktionen im Einzelnen. Detaillierte Beschreibungen zu GedTool sowie die Möglichkeit, GedTool zum Testen als Shareware-Programm zu beziehen, finden Sie unter der Web-Adresse www.GedTool.de

Startmenu

GedTool - Startmenu

Daten nach Import

GedTool - Daten nach Import

Funktionen

Import/Export

  • GEDCOM-Datei einlesen
  • GEDCOM-Datei analysieren
  • GEDCOM-Datei ausgeben
  • XML-Datei einlesen
  • XML-Datei ausgeben

Flache Liste

  • Flache Liste erstellen
  • Überschriften in flacher Liste umwandeln
  • Quelldatei in flache Liste umsetzen
  • Identische Personen suchen und IDs ersetzen
  • Flache Liste für GEDCOM aufbereiten

Vergleichen / Abgleichen / Zusammenführen

  • 2. GEDCOM-Datei zum Vergleichen einlesen
  • GEDCOM-Dateien austauschen
  • GEDCOM-Dateien vergleichen
  • Abgleich und Übernahme unterschiedlicher Felder
  • GEDCOM-Dateien zusammenführen
  • Globales Suchen und Ersetzen

Nützliche Funktionen

  • GEDCOM-Datei prüfen
  • Aufbau REFN nach Kekulé und Saragossa
  • GEDCOM-Datei nach REFN sortieren
  • INDI-Nummer gemäß Reihenfolge neu vergeben
  • Spalte NAME auftrennen (Vor- und Nachname)
  • Spalte DATE auftrennen (Tag, Monat, Jahr)
  • Fehlende DATE-Daten schätzen
  • Löschen lebender Personen
  • Löschen nicht-verwandter Personen
  • Hinzufügen eigener Quellenangaben
  • Löschen fehlerhafter Verknüpfungen
  • Namen-Orte Liste
  • Phonetische Suche

Familienforscher Stammtisch, Bremen (08. Dezember 2014)

Familienforscher Stammtisch Bremen

Montag, 08. Dezember 2014, 19:30 – 21:30 Uhr,
Schlachthof-Kneipe, Findorfstrasse 51, 28215 Bremen, http://www.schlachthofkneipe.de

Thema des Abends sind “Genealogische Gespräche, Fragen und Tipps” – der wichtige Informationsaustausch für alle, die sich mit der Erforschung ihrer Vorfahren und Familien beschäftigen oder beschäftigen wollen. Jeder kann vom Wissen des anderen profitieren. Einsteiger können wertvolle Tipps und Hinweise von erfahrenen Familienforscherinnen und Familienforschern erhalten.

Die Teilnahme am Familienforscher-Treffen ist kostenlos. Jeder Interessent ist herzlich willkommen. Wir sind kein Verein und haben somit keine Mitgliedschaft, oder Verpflichtungen, sondern ein schönes privates Treffen!
Treffpunkt ist die Schlachthof-Kneipe, Findorfstrasse 51, 28215 Bremen, http://www.schlachthofkneipe.de

http://wiki-de.genealogy.net/Genealogischer_Kalender/2014/Dezember/08

Um eine kurze Anmeldung, für die Platzreservierung wird gebeten!
Wenn möglich bitte ein kleines Namensschild mitbringen – damit ich mir auch mal die Namen merken kann :)

6. Westfälischen Genealogentag in Altenberge (14. März 2015)

Die nächste große Veranstaltung in Deutschland lässt nicht mehr all zu lange auf sich warten. Heute habe ich von der WGGF die folgende Mitteilung erhalten.

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Genealoginnen und Genealogen,

zur Einstimmung auf den kommenden 6. Westfälischen Genealogentag am Samstag, 14. März 2015, haben wir unsere Homepage zum Genealogentag neu gestaltet:

www.westfaelischer-genealogentag.de

Dort finden Sie auch alle Anmeldeinformationen. Wer noch nicht dabei war, sich aber gerne mal mit seinem Projekt, seiner Gruppe oder seiner Institution präsentieren und mit genealogisch interessierten Besuchern ins Gespräch kommen möchte, kann sich dort über die Bedingungen kundig machen. Trauen Sie sich ruhig.:) Von nichtgewerblichen Ausstellern erheben wir keine Standgebühr (außer wenn ein dritter oder vierter Tisch gewünscht wird) und wir machen für Sie auch noch kostenlose Werbung durch die Ausstellungsbroschüre und den Online-Auftritt des Genealogentags. Ich schreibe das so deutlich, weil wir daran interessiert sind, auch immer wieder neue Stände dabei zu haben.

Weitere Videos vom Westfälischen Genealogentag finden sich in dieser YouTube-Playliste
https://www.youtube.com/playlist?list=PLToQxCS4OiayohU20S6VhGA0S9UVn-WnR

CompGen Newsletter, November 2014

CompGen 25 Jahre LogoDer Verein für Computergenealogie e.V. (CompGen), hat seinen aktuellen Newsletter November 2014 veröffentlicht.

Es sind wieder viele spannende Themen enthalten die sich lohnen gelesen zu werden!

 

COMPUTERGENEALOGIE
MAGAZIN FUER FAMILIENFORSCHUNG

NEWSLETTER NR. 11/2014

 

PROJEKT-INFORMATIONEN

* Neu in der Metasuche: BLF Sterbebilder
* Neue Adressbücher
* Neu im Portal:DigiBib
* Neues vom Grabstein-Projekt
* Neue Online-OFBs
* Familienanzeigen

INTERNET

* Gräbersuche mit Friedhofs-App
* Online-OFB Luxembourg
* MyHeritage in den Niederlanden
* Neue Daten bei Ancestry.de

SOFTWARE

* MacStammbaum 7.3
* Der Stammbaum V.7.0
* PhotoIdent V. 4.10.7

WISSEN

* Neandertaler DNA

ARCHIVE

* Quellen zum 1. Weltkrieg
* Digitalisierungswünsche ans Archiv!
* Kreisarchiv Viersen
* Beuteakten in Russland

MEDIEN

* Familienbuch Altenstädt

GELESEN IN …

* RP-Online Hilden/Haan
* Mainpost Egenhausen
* WZ Kreis Mettmann
* Bauernblatt-Online
* Freie Presse Chemnitz
* RP-Online Duisburg

KALEIDOSKOP

* Brettspiel: Stammbaum der Macht (Legacy)

VEREINE UND GRUPPEN

* Stammtisch gesucht?
* GenTeam.eu
* Limbach-Oberfrohna

TERMINE

* Graz: GenTeam-Symposium
* RootsTech 2015
* Genealogischer Kalender